Breathe, let go & flow

7-wöchige Einweihung in die Conscious Connected Breathwork Methode (online via Zoom)

Breathwork Onlinekurs

"Breathwork ist das neue Yoga.

Es ist Meditation für Menschen, die nicht meditieren können"

- Dan Brulé -

Nächste online Breathwork Session: 08. Mai 2024 um 19 Uhr 

Stell dir vor, es wäre möglich, ...

  • ... deine kreisenden Gedanken & Sorgen einfach mal abzuschalten. Ohne, dass du dafür meditieren musst ;)
  • ... nach einer Stunde so tiefen-entspannt und geerdet zu sein, wie sonst nur nach 5x Yoga oder drei Massagen.
  • ... dein Herz zu öffnen und all die Tränen und Wut, die du in deinem Leben zurückhalten musstest, aus dem Körper zu lassen.
Positive Auswirkungen Breathwork


Alles, was du dafür tun musst, ist... atmen. Im Liegen. Von Musik begleitet.

Whaaat? Ja, du hast richtig gehört.

  • Dein Atem ist die Brücke zwischen Kopf, Herz und Körper.

    Und zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein. 


  • Mit der speziellen Atemmethode "Conscious Connected Breathwork" bringen wir in kurzer Zeit mehr Sauerstoff in den Körper. Dadurch ist es möglich einen bewusstseinserweiterten Zustand zu erreichen & euphorische und sogar spirituelle Erfahrungen zu erleben.

Wenn du es regelmäßig machst, ...

  • ... wirst du entspannter. Dein Nervensystem beginnt sich zu regulieren. Du fühlst dich weniger gestresst vom Alltag oder Situationen wie z.B. wenn du eine Präsentation halten musst, neue Menschen kennenlernst, kritisiert wirst, ...
  • ... bekommst du Zugang zu deinem inneren Kind. Vielleicht spürst du richtige Lebensfreude und tust wieder öfter Dinge nur so zum Spaß.
  • kannst du dich mit deiner Intuition verbinden und Antworten in dir finden. Zum Beispiel darüber, was der nächste Schritt auf deinem Seelenweg ist.
  • ... wirst du neue Entscheidungen für dein Leben treffen und mutig Dinge wagen, die du dich früher nicht getraut hättest.

Lust deine eigenen Breathwork Erfahrungen zu machen?

Breathe, let go & flow: Deine 7-wöchige Einweihung.

  • Lass dich auf die Warteliste setzen und werde informiert, wann der nächste Kurs startet.
  • Online & live via Zoom | 7x montags 19-21 Uhr
    Für Anfänger & Erfahrene in der Conscious Connected Breathwork Methode geeignet.
Breathwork Gruppensession

"Breathe, let go & flow" Fakten 

7x live online Breathwork Session

via Zoom | nächster Kurs: Warteliste

Einweihung in die Atemmethode Conscious Connected Breathwork

du lernst in den 7 Wochen alles, was du wissen musst, um für dich selbst sichere & effektive Breathwork Sessions zu machen

Kursplattform zum Austausch

Mitgliederbereich zum Austausch zwischen den Live-Terminen mit anderen Teilnehmer:innen und mit mir

Aufzeichnung der Sessions

solltest du einmal nicht live dabei sein können, kannst du die Session nachholen (es gibt eine Audioaufzeichnung)

Inhalt & Termine

Das Programm besteht aus 7 Live-Terminen (online via Zoom). Jeder Termin dauert ca. 2 Stunden und wird aufgezeichnet. 

Die 7 Fokusthemen:

  • Einheit 1 - Unlock Your Power! | Entdecke die Kraft deines Atems
  • Einheit 2 - Schattenarbeit & Dekonditionierung
  • Einheit 3- Inneres Kind & Vergebung  
  • Einheit 4 - Innere Balance | Männliche & weibliche Energie in den Ausklang bringen
  • Einheit 5 - Intuition und Führung
  • Einheit 6 - Rückkehr auf deinen Seelenweg | Life Purpose
  • Einheit 7 - Selbstliebe & Lebensfreude

Bonus: Kursplattform

Jede:r Teilnehmer:in bekommt, neben dem Zoom-Link für die Live-Termine, auch einen Zugang zur Kursplattform.

Dort findest du:

  • Audioaufnahmen der Breathwork Sessions. 
  • 7 Workbooks mit zusätzlichen Inhalten, Coaching-Übungen und Reflexionsfragen zum jeweiligen Wochenthema.
  • Kommentarfunktion für den Austausch mit anderen Teilnehmer:innen zwischen den Live-Terminen.

Der Zugang zur Kursplattform bleibt bis 3 Monate nach Kursende bestehen. Du hast also genügend Zeit, die sieben Breathwork Sessions so oft du möchtest zu wiederholen. Die Workbooks kannst du herunterladen und hast somit lebenslang Zugriff darauf.

Breathwork Atemtechnik Boho Raum Traumfänger

Die Besonderheit von "Breathe, let go & flow":

Die Teilnehmer:innen der "Breathe, let go & flow" Kurse schätzen vor allem:

  • Dass ich auch jederzeit nach oder zwischen den Sessions persönlich ansprechbar war und Impulse zu den Themen geben konnte, die während der Breathwork Session (oder danach) hochkamen (Coaching ohne Aufpreis). 
  • Einen Fixtermin in der Woche nur für sich selbst zu haben ("Me-Time") und dass sie jede Woche ein Stück tiefer in den Prozess kamen.
  • Die Persönlichkeit & Familiarität, die durch die bewusst kleine Gruppengröße entsteht.
  • Die Flexibilität: Durch die Aufzeichnung kann eine Session auch einfach mal ausgelassen und nachgeholt werden, wenn man am Kurstag verhindert ist oder sich Pläne spontan ändern.

Warum solltest du dabei sein?

 "Breathe, let go & flow" hilft dir ...

  • ... herauszufinden wo dich ungelöste Themen & nicht abgeschlossene, vergangene Erfahrungen noch davon abhalten, das Leben zu leben, das du leben möchtest.
  • ... diese Dinge (inkl. körperlicher Anspannung & unterdrückten Emotionen) loszulassen.
  • ... dein Leben positiv zu verändern.
  • ... gelassener & glücklicher durchs Leben zu gehen.

Nach den 7 Live-Terminen weißt du außerdem ...

  • ... wie du für dich alleine Breathwork machen kannst.
  • ... wie die Conscious Connected Breathwork Atemtechnik funktioniert.
  • ... was mögliche Auswirkungen sind.
  • ... wann es besser ist kein Breathwork zu machen.


Anna beim Räuchern während Breathwork

Gut zu wissen:

Breathwork - was ist das überhaupt?

Bei Breathwork, auf deutsch “Atemarbeit”, nutzen wir die Kraft des eigenen Atems, um positive körperliche, geistige und emotionale Effekte zu erzielen. Die Kontrolle des Atems ist nichts Neues und wird schon seit tausenden von Jahren in verschiedenen Praktiken genutzt, beispielsweise beim „Pranayama“ im Yoga. 

Breathwork ist nicht gleich Breathwork! Es gibt viele verschiedene Atemtechniken.

Im "Breathe, let go & flow" Onlineprogramm machen wir "Conscious Connected Breathwork" (Bewusstes Verbundenes Atmen). Diese Atemtechnik wurde in den 60er Jahren von Psychotherapeuten entwickelt und wird seither von verschiedenen Instituten und Trainern weiterentwickelt und wissenschaftlich erforscht. Sie unterscheidet sich von anderen Atemtechniken für Entspannung (z.B. Pranayama) oder zur Steigerung des Immunsystems und körperlichen Fitness (z.B. Wim Hoff).

Conscious Connected Breathwork ist eine sehr intensive Atemtechnik, mit der es  zB möglich ist, vergangene Erfahrungen und Trauma aufzuarbeiten, dein inneres Kind zu heilen, das Nervensystem zu regulieren, den Körper aus dem Dauerstress-Zustand zu holen, mehr Lebensfreude und -energie freizusetzen, usw.

Warum ein 7-Wochen-Programm und keine einzelnen Breathwork Sessions?

Ich habe mich bewusst dazu entschieden, online Breathwork Sessions derzeit nur als mehrwöchiges Programm anzubieten (statt einzeln buchbare Sessions). Das hat gute Gründe:

  • Breathwork ist wie Yoga: Je öfter man es macht, umso tiefer kommt man.

Die ersten Sessions sind vor allem dafür da, um Anspannung aus dem Körper gehen zu lassen (du wirst das deutlich spüren zB weil deine Hände verkrampfen). Außerdem fällt es vielen Menschen anfangs schwer loszulassen und die Kontrolle abzugeben.

Nach ein paar Sessions werden die körperlichen Begleiterscheinungen meist weniger. Du kannst tiefer gehen und emotionale oder sogar spirituelle Erfahrungen machen.

  • Conscious Connected Breathwork kann sehr intensive Prozesse auslösen.

Während der Breathwork Session können verschiedene Dinge aus deinem Unterbewusstsein an die Oberfläche kommen. Dadurch, dass wir uns jede Woche (online) sehen, kann ich dich beim Integrieren der Erfahrungen, die du in den Breathwork Sessions macht, begleiten. Am Anfang und Ende jedes Live-Termins ist Platz für deine Fragen, Gedanken & Gefühle. Außerdem bin ich auch zwischen den Live-Terminen für dich erreichbar, wenn etwas hochkommt, über das du gerne mit mir sprechen möchtest.

  • Deine Einweihung in die Conscious Connected Breathwork Methode.

Aus den eben genannten Gründen ist es zu deiner eigenen Sicherheit empfehlenswert, die ersten Breathwork Sessions unter Anleitung eines zertifizierten Breathwork Facilitators zu machen. Er wird dir dabei helfen, die Erfahrung so zu integrieren, dass du wieder gut (ohne "Hangover") in deinen Alltag kommst. 

"Breathe, let go & flow" ist deine Einweihung in die Conscious Connected Breathwork Methode. Du wirst dich nach den 7 Live-Terminen sicher fühlen, für dich alleine zuhause Breathwork zu machen.

Du lernst im Onlineprogramm die Conscious Connected Breathwork Atemmethode und ihre Auswirkungen kennen und einschätzen. Ganz "nebenbei" wirst du Schattenarbeit & Innere Kind Arbeit machen und ggf. noch nicht aufgearbeitete Erfahrungen aus deiner Vergangenheit an die Oberfläche bringen.

  • Du bekommst die Aufzeichnungen.

Alle Teilnehmer:innen von "Breathe, let go & flow" bekommen die Aufzeichnungen der 7 Live-Termine. So kannst du die Sessions nach dem Onlineprogramm weiter für dich selbst nutzen.

Breathe, let go & flow ist mehr als 7x Breathwork ...

Henry Rohrberg, ein amerikanischer Psychologe, hat einmal gesagt: "Ein paar Sitzungen Breathwork kommen zwei Jahren Psychotherapie gleich". Ich hab zwar keinen Vergleich, aber ich erlebe und begleite in den 7 Wochen sehr intensive Prozesse und innere Shifts bei den Teilnehmer:innen.

Ich verspreche dir, dass sich in deinem Leben vieles positiv verändern wird, wenn du 

a) regelmäßig Breathwork machst

b) die Erlebnisse gut integrierst. 

Es ist schwer, das wirklich zu begreifen, bevor du es selbst erlebt hast.  "Breathe, let go & flow" ist so designed, dass du es einfach mal ausprobieren kannst.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Conscious Connected Breathwork ist ein sehr kraftvolles Werkzeug. Während einer Breathwork Session ist es möglich, Zugang zu einem veränderten Bewusstseinszustand zu bekommen und mit vergangenem Schmerz und Trauma konfrontiert zu werden, um es zu heilen. Außerdem wirst du die Auswirkungen der Atemmethode körperlich spüren.

Deshalb solltest du nur an einer Breathwork Session teilnehmen, wenn du in guter psychischer und physischer Verfassung bist und nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stehst.

Wenn du derzeit schwanger bist oder an einer der folgenden Vorerkrankungen leidest, solltest du auf die Teilnahme an einer Breathwork Session verzichten:

  • Asthma oder Lungenerkrankung
  • Epilepsie
  • Netzhautablösung oder Grüner Star
  • Unkontrollierter Bluthochdruck
  • Schlaganfall, TIA, Anfälle oder andere neurologische Einschränkung
  • Mental-psychische Erkrankung (manische Symptome, Bipolarität, Schizophrenie, Zwangsstörung, Paranoia, Persönlichkeitsstörung, …)
  • Stationäre Aufnahme aufgrund einer psychiatrischen Erkrankung oder emotionalen Krise innerhalb der letzten Jahre
  • Aneurysmen
  • Schwere Herz-Kreislauf-Erkrankung
  • Krebs
  • Akute somatische oder virale Erkrankung
  • Osteoporose oder noch nicht vollständig verheilte körperliche Verletzung

Wenn du dir nicht sicher bist, ob Conscious Connected Breathwork für dich geeignet und sicher ist, sprich bitte mit deinem Arzt  / deiner Ärztin darüber, bevor du an einer Session teilnimmst. Solltest du derzeit oder vor kurzem in Therapie sein, sprich bitte ebenfalls mit deiner Therapeutin / deinem Therapeut darüber, bevor du an den Breathwork Sessions teilnimmst.

Ablauf der Live-Termine

Die Live-Termine laufen ungefähr so ab:

19:00 Uhr - Begrüßung & Check-in mit der Gruppe

19:10 Uhr - Coachingübung zur Selbstreflexion oder kurze Meditation (Themenabhängig) & Intention setzen

19:30 Uhr - Conscious Connected Breathwork Session im Liegen mit Musik (Abgestimmt auf das Thema)

20:30 Uhr - Zurückkommen, Zeit zum Journaling / Malen / Nachspüren

20:40 Uhr - Sharing in der Gruppe (optional)

21:00 Uhr - Grounding & Ende

Der genaue Ablauf der Live-Termine variiert. In der ersten Session setzen wir z.B. eine Intention für die kommenden 7 Wochen: Was soll sich in deinem Leben durch die Teilnahme an "Breathe, let go & flow" verändern? Außerdem erkläre ich dir die Atemtechnik und mögliche Auswirkungen.


Lass dich auf die Warteliste setzen:

Derzeit läuft gerade ein Kurs. Lass dich auf die Warteliste setzen und du wirst unverbindlich informiert, bevor der nächste "Breathe, let go & flow" Kurs startet.

Sobald genügend Personen auf der Warteliste stehen, wird es einen neuen Durchgang (voraussichtlich montagabends) geben.

Bei der Buchung kannst du wählen, ob du lieber eine Einmalzahlung leisten oder in zwei monatlichen Raten bezahlen möchtest:

oder

RATENZAHLUNG
Onlineprogramm "Breathe, let go & flow" 

2x

€ 215,- 


2 Teil-Zahlungen á € 215,-


Die erste Teilzahlung wird bei Buchung fällig, die zweite ein Monat später.

Insgesamt bezahlst du € 430,- (2x 215,-) für den Kurs.

Du bekommst:

  • 7x live Breathwork Session online via Zoom
  • Alle Aufzeichnungen (bis 3 Monate nach Kursende verfügbar)
  • Zugang zur Kursplattform mit Workbooks, weiterführenden Infos, Journalingfragen & Leseempfehlungen zu den jeweiligen Themen
  • Einweihung in die Conscious Connected Breathwork Methode (du kannst danach für dich selbst Breathwork machen)
  • Support zwischen den Live Sessions


Anna Profilbild

Hey, ich bin Anna.

Ich bin ausgebildeter Holosomatic Breathwork Facilitator, Human Design Analytikerin, Berufungsberaterin, Theta Healing Praktizierende, Akasha Chronik Leserin, Systemischer Coach und Bloggerin.

Meine Leidenschaft ist es, anderen dabei zu helfen, ihr eigenes Potential und ihre Intuition (wieder) zu entdecken und freizulegen.


Das sagen andere über
Conscious Connected Breathwork:

Breathwork Kurs Oktober 2023 Feedback
Breathwork_Feedback_3
Breathwork Feedback 4
Breathwork Workshop Feedback
Das sagen andere über Breathwork
Breathwork Workshop Feedback 2
Feedback mit Aufzeichnungen
C offizielles Testimonial


Noch Fragen? FAQs

Ich habe noch nie vorher Conscious Connected Breathwork gemacht ...

Dann ist das 7-Wochen-Programm deine Chance, es einmal auszuprobieren!

Das Programm eignet sich auch für Anfänger:innen. Im ersten Termin erkläre ich alles, was du wissen musst und zeige dir die Methode, nach der wir atmen.

Bist du mutig und bereit, dich einfach mal drauf einzulassen? 7 Termine sind genau richtig, um die Methode kennenzulernen und tiefgehende körperliche, emotionale und vielleicht auch spirituelle Erfahrungen damit zu machen.

PS: Du wirst sehen: Jede Breathwork Session ist einzigartig! Breathwork gibt dir immer genau das, was du in diesem Moment brauchst. Man weiß vorher nie genau, was einen erwartet (auch nicht, wenn du schon mehrmals mitgemacht hast). 

Was, wenn mich das Thema einer Breathwork Session nicht so anspricht?

Das Thema der Breathwork Session bestimmt nur die Musik und die kurze Grounding Übung, die wir am Anfang der Session machen.

Abgesehen davon lade ich dich ein, vor jeder Session eine Intention zu setzen. Was ist es, was du an diesem Abend in der Atemsession erleben oder erfahren möchtest?

Deine Intention steuert deine persönliche Erfahrung und kann, muss aber nicht zum Thema der jeweiligen Breathwork Session passen.

 

Muss ich während der Breathwork Session meine Kamera einschalten?

Ich empfehle dir deine Kamera während der Breathwork Session anzulassen. So habe ich ein Gefühl dafür, wo du gerade stehst und kann die Anleitung besser an dich und die Gruppe anpassen.

Wenn du dich am Anfang bei eingeschalteter Kamera nicht fallenlassen kannst, kannst du die Kamera auch ausmachen. Das Sharing am Ende ist optional und du entscheidest selbst, ob du etwas teilen möchtest.

Übrigens: Das Bild und der Sharing Circle am Ende werden nicht aufgezeichnet und dein Mikrophon ist während der Session stummgeschaltet.

 

Wie oft kann und soll man Breathwork machen?

Breathwork ist wie Sport: Wenn man es einmal macht, fühlt man sich zwar gut danach – um wirklich langfristig etwas zu merken, sollte man es jedoch regelmäßig machen.

Eine komplette Conscious Connected Breathwork Session, wie wir sie machen, ist vergleichbar mit einer Therapiesitzung. Sie wirkt auch nach der Session noch nach und es braucht Zeit, um die Ergebnisse in deinen Alltag zu integrieren. Deswegen haben wir zwischen den Live-Terminen eine Woche Pause. 

 

Welche Art von Atemtechnik nutzen wir?

Wir nutzen Conscious Connected Breathwork: Bewusstes, Verbundenes Atmen. Dabei wenden wir die InnerCamp Methode an, eine Mischung aus verschiedenen Atemtechniken (u.a. Holotopic Breathwork & Rebirthing).

Wir atmen im Liegen und durch den Mund. Die Technik wird vor Beginn der Session ausführlich erklärt und geübt, es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Ohne Einführung & Sharing am Ende dauert der Atemteil ca. eine Stunde, wird von Musik begleitet und durchgehend von mir angeleitet.

Was ist, wenn ich nach dem ersten Termin feststelle, Breathwork ist doch nichts für mich?

Ich kann gut verstehen, dass es ein Risiko ist, gleich ein 7-wöchiges Onlineprogramm zu buchen, wenn du noch nie zuvor eine Breathwork Session gemacht hast.

Wenn du dich für "Breathe, let go & flow" angemeldet hast und beim ersten Live-Termin feststellst, dass Breathwork doch nichts für dich ist, dann kontaktiere mich bitte.

Entscheidest du dich nach dem ersten Live-Termin und unserem Gespräch dazu das Programm abzubrechen, bekommst du dein Geld wieder. Ich möchte nicht, dass du für etwas bezahlst, das dir nicht gut tut. 

Wenn du das Programm abbrichst und dein Geld zurückbekommst, hast du natürlich auch keinen Zugang mehr zur Kursplattform, den Aufzeichnungen oder den Live-Terminen.

Was, wenn ich bei einem (oder mehreren) der Live-Terminen nicht dabei sein kann?

Kein Problem - es wird eine Aufzeichnung der Live-Termine geben.

Ich möchte lieber vor Ort Breathwork machen statt online ...

Du wohnst in St.Veit im Pongau oder in der Nähe davon? Ich biete auch regelmäßige Breathwork Session im SPACE in St. Veit im Pongau an.

Du wohnst weiter weg? Dann verbinde Breathwork doch mit Urlaub und komm zu einem meiner Wochenend-Retreats! Dort werden wir gemeinsam Breathwork machen.

Es gibt auch die Möglichkeit private Breathwork Sessions bei mir vor Ort in St.Veit im Pongau zu buchen.

Kann ich nach dem Online-Programm meine eigenen Breathwork Sessions zusammenstellen?

Du hast nach Teilnahme am Online-Programm ein Gefühl dafür, was Conscious Connected Breathwork bewirkt und kannst - wenn du dich sicher genug fühlst dafür - langsam beginnen deine eigenen Erfahrungen damit zu machen. 

Bitte beachte, dass das Gruppenprogramm rein der Selbsterfahrung dient. Es bildet dich nicht zum Breathwork Facilitator aus und befähigt dich nicht dazu selbst Breathwork Sessions für andere Menschen durchzuführen.

Wenn du Lust hast Breathwork Lehrer:in zu werden und selbst mit deinen Kund:innen und Klient:innen Atemreisen zu machen, schreib mir eine E-Mail an info@anna-hettegger.com und sprich mich auf meine Breathwork Ausbildung an!

Es gibt auch die Möglichkeit private Breathwork Sessions bei mir vor Ort in St.Veit im Pongau zu buchen.

Wie groß ist die Gruppe?

Ich halte die Gruppe bewusst so klein, dass ich euch auf Zoom alle während den live Breathwork Sessions gut im Blick behalten kann und jede:r, der/die möchte, Fragen stellen und Erfahrungen teilen kann.

Ich wär so gerne dabei, aber ich kann zu den angebotenen Terminen nie!

Du musst nicht bei jedem Termin live dabei sein können - alle Breathwork Sessions werden aufgezeichnet.


Deine Frage wurde nicht beantwortet?